Salzburg im Kino 20/21: Mozart - Cosi fan tutte (2020)

"Così fan tutte" - "so machen sie's alle". Wirklich alle? In Salzburg hat es der Ästhet unter den deutschen Opernregisseuren Christof Loy nicht wie alle gemacht. Damit hat er zum 100-jährigen Jubiläum der Festspiele (- und unter erschwerten Corona-Bedingungen - dennoch) eine intensive Inszenierung dieses Klassikers geschaffen, die "nahtlos an die große Salzburger Mozart-Tradition anknüpft" (BR Klassik). Und was wäre die "Così", eine von Mozarts über lange Zeit als frivol, schlüpfrig, anrüchig geltende Da-Ponte-Oper, ohne die himmlische Musik unter dem Dirigat von Joana Malwitz: überall umjubelt und mit ihren gerade einmal 34 Jahren schon jetzt eine der großen Mozart-Stilistinnen unserer Zeit! "Außergewöhnlich schlüssig und unglaublich ergreifend!" (The Times). (Quelle: Verleih)


FilmstartEntstehungsjahrRegieGenreLandSchauspieler
26.06.20212020Christof LoyOperÖsterreichElsa Dreisig, Marianne Crebassa, Bogdan Volkov, Johannes Martin Kränzle

Andere Film-, Format- und Sprachvarianten

Weitere Filme

Royal Opera House 2019/20: ElektraOper

Strauss' mitreißende und kühne Adaption der griechischen Tragödie erhält eine neue Inszenierung durch den preisgekrönten Regisseur Christof Loy. Antonio Pappano dirigiert in seiner ersten...

Royal Opera House 2018/19: La Forza del Destino (Die Macht des Schicksals)Oper

Georg Friedrich Händel: Theodora (Salzburger Festspiele 2009)

Filme mit ähnlicher Besetzung

All Opera 16/17: Die Hochzeit des Figaro (Live)Oper

Zum 225. Todestag Mozarts präsentiert die Mailänder Scala eine neue Produktion von "Die Hochzeit des Figaro". Die Fortsetzung von "Der Barbier von Sevilla" wird vom Österreicher Franz Welser-Möst...

Georg Friedrich Händel: Theodora (Salzburger Festspiele 2009)