Royal Opera House 2019/20: Elektra

Strauss' mitreißende und kühne Adaption der griechischen Tragödie erhält eine neue Inszenierung durch den preisgekrönten Regisseur Christof Loy. Antonio Pappano dirigiert in seiner ersten Strauss-Interpretation für die Royal Opera seit 2002 Musik, die Gewalt mit Momenten größter Zärtlichkeit verbindet. Die außergewöhnliche Besetzung beinhaltet Nina Stemme (Bru?nnhilde in Der Ring des Nibelungen in der letzten Saison) in der Titelrolle und Karita Mattila in ihrem Rollendebut als die gequälte Königin Klytämnestra. Musik: Richard Strauss, Dirigent: Antonio Pappano Dauer: ca. 2 Stunden, keine Pause In deutscher Sprache, mit deutschen Untertiteln


FilmstartEntstehungsjahrRegieGenreLandSchauspieler
18.06.20202020Christof LoyOperGroßbritannienNina Stemme, Karita Mattila

Andere Film-, Format- und Sprachvarianten

Royal Opera House 2019/20: Elektra (OmU)

Weitere Filme

Salzburg im Kino 20/21: Mozart - Cosi fan tutte (2020)Oper

"Così fan tutte" - "so machen sie's alle". Wirklich alle? In Salzburg hat es der Ästhet unter den deutschen Opernregisseuren Christof Loy nicht wie alle gemacht. Damit hat er zum 100-jährigen Jubiläum...

Royal Opera House 2018/19: La Forza del Destino (Die Macht des Schicksals)Oper

Georg Friedrich Händel: Theodora (Salzburger Festspiele 2009)

Filme mit ähnlicher Besetzung

Met Opera 2020/21: Die Frau ohne Schatten (Richard Strauss)Oper

Das neue Programm der MET Live in HD Saison: Ein hochklassiges, ab­wechs­lungs­rei­ches Programm mit den berühmtesten Opernstars der Welt! Richard Strauss und Hugo von Hofmannsthal: Selten haben ein...

Royal Opera House 2018/19: Die WalküreOper

Met Opera 2016/17: Tristan und Isolde (Wagner)Oper

Mit Wagners Meisterwerk "Tristan und Isolde" wird die neue Metropolitan Opera Saison 2016/17 feierlich eröffnet. In einer neuen Produktion von Mariusz Trelinski wird diese fantastische Veranstaltung...