Schwesterlein

Lisa, einst brillante Theaterautorin, schreibt nicht mehr. Sie lebt mit ihrer Familie in der Schweiz, doch ihr Herz ist in Berlin geblieben - bei ihrem Zwillingsbruder Sven, dem berühmten Bühnendarsteller. Seit dieser an einer aggressiven Leukämie erkrankt ist, sind die Geschwister noch enger verbunden. Lisa weigert sich, den Schicksalsschlag hinzunehmen und setzt alle Hebel in Bewegung, um Sven wieder auf die Bühne zu bringen. Er ist ihr Seelenverwandter, für den sie alles andere vernachlässigt. Selbst als ihre Ehe in Schieflage gerät, hat sie nur Augen für ihren Bruder, in dem sich ihre tiefsten Sehnsüchte spiegeln: Er weckt in ihr das Verlangen, wieder kreativ zu sein, sich lebendig zu fühlen. (Quelle: Verleih)


FilmstartEntstehungsjahrRegieGenreLandSchauspieler
29.10.20202020Stéphanie Chuat,Véronique ReymondDramaSchweizNina Hoss, Lars Eidinger, Marthe Keller

Andere Film-, Format- und Sprachvarianten

Schwesterlein (OmU)

Weitere Filme

Das kleine ZimmerDrama

Edmond braucht Hilfe, aber das heißt noch lange nicht, dass er sie will. Hartnäckig verteidigt der alte Mann seinen letzten Rest Unabhängigkeit, weigert sich beharrlich, in ein Altersheim zu ziehen...

Filme mit ähnlicher Besetzung

PelikanblutDrama

Das VorspielDrama

Anna Bronsky ist Geigenlehrerin an einem Musikgymnasium. Sie setzt gegen den Willen ihrer Kollegen die Aufnahme eines Schülers durch, den sie für sehr talentiert hält. Engagiert bereitet sie Alexander...

Bitte nach Mitte!Dokumentarfilm

30 Jahre Mauerfall - das sind auch 30 Jahre Geschichte der "Ernst Busch", der renommiertesten Schauspielschule Deutschlands. Die Jahre während des Mauerfalls stehen im Zentrum des Films. Die...