Roberto Benignis Pinocchio

Um 1880 leben in Italien der Spielzeugmacher Gepetto und Pinocchio, eine kleine Holzpuppe, die von einer blauen Fee zum Leben erweckt wurde. Für Pinocchio ist Gepetto wie ein richtiger Vater und daher möchte er gerne ein richtiger Junge werden. (ane)


FilmstartEntstehungsjahrRegieGenreLandSchauspieler
13.03.20032002Roberto BenigniKinder-/JugendfilmItalienCarlo Giuffrè, Kim Rossi Stuart, Mino Bellei, Nicoletta Braschi, Roberto Benigni

Weitere Filme

Der Tiger und der SchneeKomödie

Attilio de Giovanni ist Dichter, Vater zweier Töchter und bis über beide Ohren verliebt in die schöne Vittoria. Doch die will nichts von ihm wissen und lässt sich lieber mit Fuad ein, Attilios bestem...

Das Leben ist schönDrama, Komödie

Guido verliebt sich in die schöne Dora. Wir schreiben das Jahr 1939 und befinden uns in der Toskana. Guido ist Jude, was in diesem Augenblick nicht zählt. Guido kann dank seines Charmes die Liebe von...

Filme mit ähnlicher Besetzung

Auf alles, was uns glücklich machtDrama, Tragikomödie

Als Kinder sind die vier Freunde Giulio (Pierfrancesco Favino), Gemma (Micaela Ramazzotti), Paolo (Kim Rossi Stuart) und Riccardo (Claudio Santamaria) unzertrennlich. Doch im Laufe ihres...

Alles wird gut - Cosa saràTragikomödie

Bruno Salvati ist Filmregisseur. Allerdings liegt sein letzter Erfolgsfilm schon lange zurück, und ein neues Projekt ist nicht in Aussicht. Privat hat er sich von seiner Frau Anna getrennt, die beiden...

Anni Felici - Barfuß durchs LebenDrama

Rom, 1974: Guido, erfolgloser Bildhauer und Kunstlehrer, versucht, seine Familie über Wasser zu halten. Als eines seiner Werke verrissen wird, zieht er sich weiter in sich zurück - seine Frau Serena...