Das Fieber

Malaria hat mehr Menschen getötet, als alle Krankheiten und Kriege dieser Erde zusammen. Nun brachte Covid-19 die Welt zum Stillstand, aber der Malaria-Parasit wütet unbeachtet weiter: Als Folge des globalen Lockdowns wird er südlich der Sahara dieses Jahr eine Million Menschen töten - doppelt so viele wie sonst Jahr für Jahr. Black Lives Don't Matter? Wie kann die Infektionskrankheit behandelt werden? Afrikanische Forscher, Heilpraktiker und auch die traditionelle chinesische Medizin sprechen sich für die Pflanze Artemisia annua aus, die Malaria bekämpfen soll. Studien aus der afrikanischen Wissenschaft belegen, dass sich der Wirkstoff Artemisin, der sich in der Pflanze befindet, positiv auf die Infektion auswirkt, indem die Symptome gestoppt werden und sogar weniger Menschen an Malaria erkranken. Allerdings fehlen finanzielle Mittel und internationale Unterstützung, um das Medikament weltweit auf dem Markt zu etablieren und den Erkrankten zu helfen. Welche Lösungen gibt es dafür? Will der globale Norden dabei unterstützen, oder ist ihm nur daran gelegen, mit eigenen Medikamenten Profit zu machen? (Quelle: Verleih)


FilmstartEntstehungsjahrRegieGenreLand
29.04.20212019Katharina WeingartnerDokumentarfilmÖsterreich

Andere Film-, Format- und Sprachvarianten