Lieber Thomas

"Lieber Thomas" erzählt die Geschichte des ebenso talentierten wie unangepassten Lyrikers, Dramatikers und Filmemachers Thomas Brasch, der in der DDR aufwuchs. Sein Protest gegen sowjetische Panzer in Prag brachte ihm nicht nur den Ausschluss von der Filmhochschule der DDR, sondern sein eigener Vater, damals stellvertretender Kulturminister des sozialistischen Deutschlands, brachte ihn ins Gefängnis. Nach seiner Übersiedelung in den Westen wurde sein Werk dort gefeiert, aber Thomas Brasch selbst blieb ein innerlich Zerrissener. (v.f.)


FilmstartEntstehungsjahrRegieGenreLandSchauspieler
04.11.20212021Andreas KleinertBiografie & Drama & HistorienfilmDeutschlandAlbrecht Schuch, Peter Kremer, Jella Haase

Andere Film-, Format- und Sprachvarianten

Lieber Thomas (OmU)

Weitere Filme

Wege in die NachtDrama

Im Deutschland nach der Wende verliert Walter, ein Ex-Kommunist, seine ganze Existenz. Früher hatte er eine hohe Position im Staatsapparat inne, doch heute lebt er von dem Kell­ne­rin­nen­ge­halt seiner...

Mein VaterDrama

Tatort: Borowski und der EngelKrimi

Borowski und das Glück der AnderenKrimi

Verlorene Landschaft

Filme mit ähnlicher Besetzung

Chasing Paper BirdsDrama

Mia, Keks und Ian gehören zur Generation der Millennials. In einer Berliner Sommernacht verschmelzen ihre Geschichten ineinander: Sie stehen vor einem Wendepunkt des Lebens, der ihre verzweifelte...

Fabian oder Der Gang vor die HundeDrama

Der Werbetexter Jakob Fabian erlebt das Berlin der Dreißigerjahre als eine unruhige, von Veränderungen durchdrungene Zeit, die ihn gleichsam nicht berühren. Wenn er mit seinem rastlosen Freund Labude...

AtlasDrama

Zusammen mit seinem Speditionstrupp soll der Möbelpacker Walter, ein in die Jahre gekommener ehemaliger Gewichtheber, eine Wohnung räumen. Als sich die Tür des Altbaus öffnet, glaubt er in dem jungen...