Über die Unendlichkeit (OmU)

In "Über die Unendlichkeit" nimmt uns ein unverzagter Erzähler an die Hand und lässt uns traumgleich umherschweifen. Scheinbar nichtige Augenblicke verdichten sich zu intensiven Zeit-Bildern und stehen auf Augenhöhe mit historischen Ereignissen: Ein Liebespaar schwebt über das vom Krieg zerfressene Köln; auf dem Weg zu einem Kindergeburtstag muss ein Vater mitten in einem Wolkenbruch seiner Tochter die Schuhe binden; junge Mädchen beginnen einen Tanz vor einem Café und eine geschlagene Armee marschiert mutlos zu einem Gefangenenlager. "Über die Unendlichkeit" ist sowohl Ode als auch Klage, ein Kaleidoskop all dessen, was ewig menschlich ist, eine unendliche Geschichte über die Verletzlichkeit unserer Existenz. (Quelle: Verleih)


FilmstartEntstehungsjahrRegieGenreLandSchauspieler
19.03.20202019Roy AnderssonDramaSchwedenPär Fredriksson, Tatiana Delaunay, Martin Serner

Andere Film-, Format- und Sprachvarianten

Über die Unendlichkeit

Weitere Filme

Eine Taube sitzt auf einem Zweig und denkt über das Leben nachDrama, Komödie

Sam und Jonathan sind zwei glücklose und etwas kummervolle Vertreter für Scherzartikel. Als Hand­lungs­rei­sen­de sind sie in wichtiger Mission unterwegs: sie möchten helfen, Spaß zu haben. Da die Welt...

Das Jüngste GewitterDrama

Es sind die täglichen Absurditäten des menschlichen Lebens, die dieses auszeichnen und erst zu dem machen, was es ist. Alltagsmomente, die auf den ersten Blick banal scheinen, doch eigentlich nur die...

Songs from the second floorDrama, Komödie

Karl hat in dieser Nacht seinen Möbelladen angezündet, um die Ver­si­che­rungs­s­um­me zu kassieren. Mit ihm zusammen kranken drei andere Personen am Leben: ein Angestellter, der auf erniedrigende Art und...