Mein Ende. Dein Anfang.

Für Nora (Saskia Rosendahl) und Aron (Julius Feldmeier) ist es Liebe auf den ersten Blick, als sie sich an einem verregneten Tag in der U-Bahn begegnen. Ihr Aufeinandertreffen war reiner Zufall, sagt Nora. Alles ist vorbestimmt, sagt Aron. Doch dann wird Aron plötzlich aus dem Leben gerissen. Für Nora bleibt die Zeit stehen. Sie betäubt ihren Schmerz, verbringt bald darauf die Nacht mit Natan (Edin Hasanovic), der wie durch Zufall immer wieder in ihrem Leben auftaucht. Er gibt Nora Halt. Sie hat das seltsame Gefühl, ihn bereits zu kennen, ahnt aber nicht, was sie wirklich verbindet... (Quelle: Verleih)


FilmstartEntstehungsjahrRegieGenreLandSchauspieler
28.11.20192018Mariko MinoguchiDrama & ThrillerDeutschlandSaskia Rosendahl, Julius Feldmeier, Edin Hasanovic, Michelle Barthel, Hanns Zischler, Emanuela von Frankenberg

Andere Film-, Format- und Sprachvarianten

Mein Ende. Dein Anfang. (OmU)

Mein Ende. Dein Anfang.

Filme mit ähnlicher Besetzung

PréludeComing of Age, Drama

Der 19-jährige David (Louis Hofmann) träumt von einem Leben als Konzertpianist auf den großen Bühnen der Welt. In seiner Heimat war er mit seiner Begabung immer etwas Besonderes. Als Student am...

NirgendwoDrama

In seinem eigenen Leben fremd, kehrt der junge BWL-Student Danny (Ludwig Trepte) nach dem plötzlichen Tod seines Vaters widerwillig in seine kleine Heimatstadt mitten im Nirgendwo zurück. Zu seiner...

Wir sind jung. Wir sind stark.Drama

"Wir sind jung. Wir sind stark." spielt an einem Tag, dem 24.08.1992, vom frühen Morgen bis zum Morgen danach. Im Zentrum der Geschichte stehen das Sonnenblumenhaus in Rostock-Lichtenhagen und die...