Die Unsichtbaren - Wir wollen leben

Nachdem die Nazis 1943 die Reichshauptstadt Berlin offiziell für "judenrein" erklärten, gelang es einigen - zumeist jüngeren - Juden, vom Radar ihrer Verfolger zu verschwinden. Teils spielten sie mit haarsträubender Kühnheit eine Doppelrolle, in der sie als angebliche Arier sogar Geschäfte mit hochrangigen Vertretern der Macht tätigten, wie die als Kriegswitwe getarnte Ruth Gumpel, die Schwarzmarkt-Delikatessen an NS-Offiziere lieferte, oder die plötzlich erblondete Hanny Lévy, die ungehindert über den Ku'damm flanierte. Andere setzten ihr Leben aufs Spiel, um ihre Leidensgenossen im Widerstand oder mit gefälschten Pässen zu retten. (vf)


FilmstartEntstehungsjahrRegieGenreLandSchauspieler
26.10.20172017Claus RäfleDramaDeutschlandLiv Lisa Fries, Max Mauff, Paula Beer

Andere Film-, Format- und Sprachvarianten

Die Unsichtbaren - Wir wollen leben (OmU)

Weitere Filme

Der Kandidat

Filme mit ähnlicher Besetzung

PréludeComing of Age, Drama

Der 19-jährige David (Louis Hofmann) träumt von einem Leben als Konzertpianist auf den großen Bühnen der Welt. In seiner Heimat war er mit seiner Begabung immer etwas Besonderes. Als Student am...

Babylon Berlin - Staffel 1

Am 22./23. September 2018 können Sie beim Serien-Marathon vollkommen in die Welt von "Babylon Berlin" eintauchen und die Geschichten um Kommissar Gereon Rath in der pulsierenden Stadt der Sünde nicht...

Babylon Berlin - Staffel 2

Am 22./23. September 2018 können Sie beim Serien-Marathon vollkommen in die Welt von "Babylon Berlin" eintauchen und die Geschichten um Kommissar Gereon Rath in der pulsierenden Stadt der Sünde nicht...