Met Opera 2016/17: Roméo et Juliette (Gounod)

Als sich Diana Damrau und Vittorio Grigolo im Jahr 2015 in dem Stück "Manon" gegenüberstanden, kochten die Emotionen über, so der New York Times über die fesselnde und bewegende Darbietung. Nun stehen die beiden als das klassischste Liebespaar überhaupt erneut auf der Bühne der Metropolitan Opera und zwar in Gounods Shakespeare-Adaption "Romeo und Julia". Die Produktion von Regisseur Bartlett Sher hat für seine lebendige 18. Jahrhundert Szenerie und für die atemberaubenden Kostüme bereits bei Vorstellungen in Salzburg und an der Mailänder La Scala großes Lob und Anerkennung geerntet. Der talentiert Gianandrea Noseda wird dieses Stück dirigieren. Gesungen in Französisch mit deutschen Untertiteln.


FilmstartEntstehungsjahrGenreLandSchauspieler
21.01.20172016OperUSADiana Damrau, Vittorio Grigolo, Elliot Madore, Mikhail Petrenko

Andere Film-, Format- und Sprachvarianten

Filme mit ähnlicher Besetzung

Met Opera 2020/21: Il Pirata (Vincenzo Bellini)Oper

Das neue Programm der MET Live in HD Saison: Ein hochklassiges, ab­wechs­lungs­rei­ches Programm mit den berühmtesten Opernstars der Welt! Il pirata war Bellinis internationaler Durchbruch. Die Handlung...

Met Opera: Verdi Rigoletto (2013)Oper

Wir wiederholen für Sie die größten Opern in Top Besetzung aus der Metropolitan Opera! Die Met bleibt bis zum 31. Dezember 2020 geschlossen. Daher zeigen wir eine Aufzeichnung aus dem Jahr 2013....

Met Opera 2020/21: La Traviata (Giuseppe Verdi)Oper