Sarahs Schlüssel

Als Sarah und ihre Eltern in einer Julinacht in Paris 1942 von französischen Polizisten aus ihrer Wohnung verschleppt werden, schließt das zehnjährige Mädchen in seiner Verzweiflung den kleinen Bruder in ihrem gemeinsamen Geheimversteck ein. Sie will ihn damit beschützen und verspricht ihm, so schnell es geht zurückzukommen. Den Schlüssel nimmt sie mit. Dabei ahnt Sarah nicht, dass ihr, ihren Eltern und fast 20.000 anderen jüdischen Franzosen in Paris ein schreckliches Schicksal bevorsteht, das einen dunklen Fleck in Frankreichs Geschichte markieren wird... (j.b.)


FilmstartEntstehungsjahrRegieGenreLandSchauspieler
15.12.20112010Gilles Paquet-BrennerDramaFrankreichKristin Scott Thomas, Mélusine Mayance, Niels Arestrup, Frédéric Pierrot, Michel Duchaussoy, Dominique Frot, Gisèle Casadesus, Aidan Quinn

Andere Film-, Format- und Sprachvarianten

Sarahs Schlüssel (OmU)

Weitere Filme

Das krumme HausKrimi

Als Charles (Max Irons) nach Ende des Krieges endlich nach England zurückkehrt und offiziell um die Hand seiner Sophia (Stefanie Martini) anhalten will, kommt den beiden eine Familientragödie...

Dark Places - Gefährliche ErinnerungThriller

Libby Day (Charlize Theron) war erst sieben Jahre alt, als der grauenvolle Übergriff auf Ihre Familie stattfand. Als ihre Mutter Patty (Christina Hendricks) und ihre beiden Schwestern dabei umgebracht...

Filme mit ähnlicher Besetzung

Mrs. Taylor's Singing ClubDrama, Komödie

Der Klavierspieler vom Gard du NordKomödie, Drama

The PartyKomödie

Um ihre Ernennung zur Ge­sund­heits­mi­nis­te­rin im Schattenkabinett zu feiern, lädt die ehrgeizige Politikerin Janet enge Freunde und Mitstreiter in ihr Londoner Stadthaus. Als ihr Ehemann Bill mit einem...