Willkommen bei den Rileys

Acht Jahre sind vergangen, seit ihre Tochter bei einem Unfall ums Leben gekommen ist, doch noch immer konnten Doug und seine Frau Loïs diesen schweren Verlust nicht überwinden. Längst haben die beiden deshalb aufgehört, miteinander zu leben, und leben nur noch nebeneinander her, ohne sich aus ihrer Erstarrung lösen zu können. Eines Tages lernt Doug auf einer Geschäftsreise dann allerdings die junge Stripperin Mallory kennen. Damit scheint sein Leben und seine Ehe vielleicht doch noch eine zweite Chance zu bekommen. Denn Mallory erinnert ihn an seine verstorbene Tochter. (j.b.)


FilmstartEntstehungsjahrRegieGenreLandSchauspieler
07.04.20112010Jake ScottDramaUSAJames Gandolfini, Melissa Leo, Kristen Stewart, Joe Chrest, Ally Sheedy, Tiffany Coty, Elisa Davis, Lance E. Nichols

Andere Film-, Format- und Sprachvarianten

Willkommen bei den Rileys (OmU)

Weitere Filme

OASIS Knebworth 1996

Oasis spielten im August 1996 ihre legendären Knebworth-Shows an zwei Tagen vor insgesamt 250.000 Fans und auch Jahre später bleiben die Auftritte nach wie vor ein Meilenstein in Großbritanniens...

Filme mit ähnlicher Besetzung

The Drop - BargeldDrama, Krimi

Im Zentrum der Story steht der einsame Barkeeper Bob Saginowski (Tom Hardy). Er arbeitet in einer Brooklyner Kneipe, die von seinem Cousin Marv (James Gandolfini) geführt wird und die von lokalen...

Genug gesagtKomödie

Not Fade AwayDrama

Douglas ist ein lei­den­schaft­li­cher Fan der "Rolling Stones", doch während es den meisten Teenagern in seinem Alter genügt, zu "Not Fade Away" und "Satisfaction" abzufeiern, träumt der Kleinstadtjunge...